Sie sind hier:  » Projekte

ENVIROTEC - Ihr Partner

Überall da, wo gasförmige, flüssige und hochviskose Verunreinigungen anfallen, ist ENVIROTEC ihr Partner.

Langjährige Erfahrung in Abgasreinigung und Abluftreinigung, ausgetüfteltes Engineering und ein erfolgreiches Produktmanagement sind die Basis für unsere Kunden, sich für ENVIROTEC zu entscheiden. In Deutschland, in Europa, weltweit und morgen auch bei Ihnen!

 


Fokus China

ENVIROTEC hat im Februar 2018 erneut erfolgreich eine Thermisch Regenerative Abluftreinigungsanlage (RNV) in China in Betrieb genommen. Der Gesamtwert des Projekts betrug ca. 1,6 Millionen Euro.

Die Anlage besteht aus verschiedenen Teilen, d.h. die bei der Herstellung von bedruckten Folien anfallende und mit Schadstoffen verunreinigte Abluft passiert zuerst ein Adsorptionsrad, wo ein Rohgasvolumen von 140.000 Nm³/h gereinigt wird. Gleichzeitig wird das zu emittierende Abluftvolumen auf 14.000 Nm³/h reduziert mit einer Konzentration von ca 6 - 7 g/Nm³.

Dann erfolgt die eigentliche Reinigung des hochkonzentrierten Abluftstroms mit einer RNV. Bei Temperaturen von ca. 850°C werden die Schadstoffe verbrannt. Hierbei werden die geltenden Grenzwerte sogar wesentlich unterschritten. Dies bedeutet für Gesamt C (Kohlenstoff) eine maximale Konzentration von 20 mg/Nm³, für Kohlenmonoxid maximal 50 mg/Nm³ und für Stickoxide (NOx) ebenfalls 50 mg/Nm³. Die Emissionsvorschriften sind in China denen in Europa gleichzusetzen.


Die RNV-Anlage selbst ist größer ausgelegt, d.h. für insgesamt maximal 25.000 Nm³/h, da der Kunde später noch weitere Abgasquellen einbinden möchte.

Die Anlage konnte in kurzer Zeit geliefert werden. Zwischen Auftragsvergabe im Juni 2017 und erfolgreicher Inbetriebnahme Anfang Februar 2018 lagen weniger als 8 Monate.

Mit mehr als 50 gelieferten Anlagen stellt China für ENVIROTEC einen wichtigen und wachsenden Absatzmarkt dar.